Grußwort von Herrn Oberbürgermeister Michael Cerny
 


 
Grußwort


Liebe Ambergerinnen und Amberger,
liebe Besucher aus nah und fern,

nach zwei Jahren Corona-Pause gibt es in diesem Jahr endlich
wieder ein richtiges Amberger Altstadtfest. Sie haben  es mit
Sicherheit ebenso sehr vermisst wie ich, denn unser Altstadtfest
ist schon etwas Besonderes. Hier treffen nicht nur die Amberger
Bürgerinnen und Bürger aufeinander, sondern auch Gäste aus
der Region. Sie alle schätzen das breite und vielfältige Programm,
die Möglichkeit alte Freunde und Bekannte wiederzutreffen und ein
wunderbares Wochenende zu verbringen.

Vom Multifunktionsplatz über den Marktplatz bis zum Malteserplatz,
vom Englischen Garten, Schrannenplatz und Rossmarkt bis zum
Landratsamt – auf vielen Plätzen in unserem historischen Stadtkern
laden Vereine, Verbände und Gastronomen zum Feiern und
Verweilen ein. Es gibt Musik für jeden Geschmack, kulinarische
Köstlichkeiten aus aller Welt, heimisches Bier, erfrischende
Getränke und vieles mehr. Die Altstadt verwandelt sich in eine
Fest- und Partymeile.

Mit dem Campus-Fest am Gelände der Ostbayerischen Technischen
Hochschule in Amberg beginnt auch in diesem Jahr wieder der
Countdown zum Altstadtfest. Aber auch in der Innenstadt ist diesmal
schon am Freitag einiges geboten. Denn mit Musik auf einzelnen
Plätzen, unter anderem am Marktplatz, beginnt der Auftakt zum
Festwochenende.

Ich danke allen, die das Amberger Altstadtfest auch in diesem Jahr
wieder zu einem Erlebnis machen werden, sehr herzlich für ihren
Einsatz und ihr großes Engagement, sowie ihre Kreativität.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich, dass das Wetter
mitspielt und sie abwechslungsreiche, unbeschwerte Stunden beim
Amberger Altstadtfest verbringen können.

Ihr

Michael Cerny
Oberbürgermeister Amberg